von Peter am 10.04.2007, 10:54 Uhr , Kategorie: Allgemein

Liebe Betriebsrätinnen,

gerade habe ich eine Studie über Euch gelesen. Wolfgang Rudolph und Wolfram Wassermann vom Büro für Sozialforschung in Kassel haben im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung herausgefunden, dass Ihr stark im kommen seit. Die Minderheitenquote wird in Betrieben mit über 400 Beschäftigten zu mehr als 85% erfüllt, in Betrieben zwischen 21 und 50 Beschäftigten zu 58% und im Durchschnitt (2006) zu 72,5% (2002 = 70,5).

Und mit der Quantität steigt auch die Qualität. Wo Frauen an die Spitze der Betriebsräte rücken, ändert sich der Arbeitsstil, so Wassermann und Rudolph: ?Sie legen Wert auf ausführliche Diskussionen vor Entscheidungen, sie gehen niemals alleine zu Gesprächen mit der Geschäftsführung und betreiben die schriftliche Seite der Betriebsratsarbeit systematischer.?

Ich wusste das alles allerdings auch schon vor der Studie, denn bei uns sind mein Kollege Thomas und ich die Minderheit im Gremium und wir wissen, was wir an unseren drei Betriebsrätinnen haben.

Herzliche Frühlingsgrüße

Peter (der Quotenmann)



Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 10. April 2007 um 10:54 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment