von Peter am 04.02.2010, 18:01 Uhr , Kategorie: Allgemein

Bereits seit 1983 ruft die Europäische Union jedes Jahr ein sog. „Europäisches Jahr“ aus, dem ein sozio-kulturelles Thema zugeordnet ist. Im Jahr 2009 war, von vielen sicher unbemerkt, das Europäische Jahr zur Kreativität und Innovation. Heuer geht es um die Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung. Dazu findet auf internationaler aber vor allem auch auf nationaler Ebene eine entsprechende Öffentlichkeitsarbeit statt, die Bürger und Politiker  in besonderer Weise für das Thema sensibilisieren will.

Das öffentliche Bewusstsein für die Risiken von Armut und sozialer Ausgrenzung soll dadurch gestärkt und die Wahrnehmung für deren Ursachen und Auswirkungen geschärft werden. Denn immerhin 17 Prozent der EU-Bürger haben nicht genügend Geld, um ihre grundlegendsten Bedürfnisse zu befriedigen. Mit der Durchführung auf nationaler Ebene wurde das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) beauftragt. Schirmherrin ist die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland Margot Käßmann. Auf drei Themen soll dabei in diesem Jahr ein besonderer Schwerpunkt liegen:

  • Jedes Kind ist wichtig – Entwicklungschancen verbessern!“
  • „Wo ist der Einstieg? – Mit Arbeit Hilfebedürftigkeit überwinden!“
  • Integration statt Ausgrenzung – Selbstbestimmte Teilhabe für alle Menschen!“

Bundesministerin Ursula von der Leyen hat nun 40 Projekte ausgewählt, die im Rahmen dieser Aktion besonders gefördert werden. Anläßlich deren Bekanntgabe stellte sie fest: „Armut und soziale Ausgrenzung müssen uns umtreiben. Viele Menschen in unserem wohlhabenden Land spüren täglich, dass sie an Grenzen stoßen. […] Über diese Hürden kommen sie nur hinweg, wenn andere helfen. Überall in Deutschland gibt es eine Vielzahl von Initiativen, die gezielte Unterstützung anbieten und den Betroffenen neuen Mut machen.“ Jedes dieser 40 höchst unterschiedlichen Projekte habe einen eigenen, vielversprechenden Ansatz, damit sind das echte Leuchttürme gegen Armut und Ausgrenzung.“

Übrigens: 2011 wird das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit und Förderung der aktiven Bürgerschaft sein. Ebenfalls ein sehr wichtiges gesellschaftliches Thema, das wir in diesem Blog sicher aufgreifen werden.

Peter

Links für mehr Informationen:

Portalseite zum Europäischen Jahr 2010 (BMAS)

Projektübersicht der „40 Leuchttürme“

Portalseite Europäisches Jahr 2010 der Europäischen Union



Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 04. Februar 2010 um 18:01 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment