von Peter am 13.09.2006, 13:43 Uhr , Kategorie: Allgemein

Wie wird die Zeit dazwischen überbrückt. Das Kabinett hat hierfür heute die Initiative 50plus beschlossen. Folgende Instrument sollen Menschen ab 50 Jahren ins Erwerbsleben helfen bzw. ihren Verbleib dort zu sichern:

  1. ßltere Arbeitslose, die eine Beschäftigung mit einem niedrigeren Nettoentgelt als vor ihrer Arbeitslosigkeit aufnehmen, bekommen einen teilweisen Ausgleich für die Lohneinbußen.
  2. Arbeitgeber, die ältere Arbeitnehmer einstellen, können einen neu gestalteten Eingliederungszuschuss zum Lohn erhalten.
  3. Befristungen für Beschäftigte ab 52 Jahren werden erleichtert.
  4. Die Rahmenbedingungen für die berufliche Weiterbildung werden verbessert und Anreize für die Inanspruchnahme von Qualifizierungsmaßnahmen geschaffen.

Was ist Eure Meinung hierzu? Bringt dies etwas?

Euer noch unschlüssiger

Peter – es sind noch 12 Jahre, dann bin ich auch alt 🙁



Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 13. September 2006 um 13:43 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment