von Thomas am 28.04.2009, 08:25 Uhr , Kategorie: Allgemein, Gesundheitsschutz

Die Schweinegrippe verbreitet sich. Auch in Europa sind schon Fälle bekannt geworden. In Deutschland hat sich bisher Gott sei Dank noch kein Fall bestätigt. Dennoch ist Vorsicht geraten und zugleich Panik zu vermeiden.

Gestern habe ich mit einem Betriebsrat gesprochen. Dieser hat mir erzählt, dass in seinem Betrieb in München ein Brief der Geschäftsleitung verteilt wurde: Falls irgendwelche Anzeichen für einen grippalen Infekt beständen solle jeder Mitarbeiter sofort einen Arzt konsultieren und auf jeden Fall zu Hause bleiben. Das Prinzip der Geschäftsleitung lautet: Lieber einen Krankheitstag mehr als die Grippe-Gefahr für die ganze Belegschaft.

Wie schaut es denn bei Ihnen im Betrieb aus? Hat Ihre Geschäftsleitung schon Maßnahmen getroffen oder ist die Schweinegrippe noch gar kein Thema?

Thomas



Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 28. April 2009 um 08:25 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein, Gesundheitsschutz abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment