von Peter am 23.06.2014, 16:49 Uhr , Kategorie: ifb intern

In Sachen kostenlose Newsletter für Betriebsräte und betriebliche Interessenvertreter ist das ifb schon recht lang ganz vorne mit dabei. Dabei hat der „ifb-Newsletter für Betriebsräte“ bereits das Zeug zum Klassiker: Seit Januar 2001 ist er im Versand und wird mittlerweile an über 30.000 Empfänger verteilt. Sieben Spezial-Newsletter stehen insgesamt bereit. Und jetzt kommen zwei ganz neue dazu:

Am 10. Juli 2014 hat der neue Spezial-Newsletter zum Thema „Arbeits- und Gesundheitsschutz“ Premiere. Monatlich gibt es hier aktuelle Nachrichten und Kurzmeldungen, interessante Gerichtsurteile zum Thema und natürlich auch schöne Seminartipps für die eigene Weiterbildung auf diesem vor allem für Betriebsräte und Ausschussmitglieder im Zentrum der Aufmerksamkeit stehenden Gebiet.

Ebenfalls im Juli kommt ein neuer Newsletter für alle Mitglieder im Wirtschaftsausschuss heraus: Der „WA-Newsletter“ wird alle zwei Monate erscheinen und natürlich vor allem News und Infos zum Wirtschaftsauschuss im Angebot haben. Wichtige Rechtsprechung, einprägsam erklärt, wissenswerte Infos und noch einiges mehr. Eine prima Sache für alle WA’ler, um sich regelmäßig mit wenig Aufwand zu informieren.

Die Newsletter des ifb sind kostenlos, sie nerven nicht und eine Anmeldung dazu ist unverbindlich, was sonst? Mit den Adressen geht man verantwortungsbewusst um. Sie werden nur im Zusammenhang mit dem Versand der Newsletter und für nichts anderes verwendet. Somit ist man, was den Datenschutz angeht, auf der sicheren Seite und kann sich ganz unbeschwert auf die vielen interessanten Informationen freuen.

Interesse? Hier ist der Link zur Anmeldung: Klicken und gleich zum Start mit dabei sein!



Dieser Beitrag wurde am Montag, 23. Juni 2014 um 16:49 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie ifb intern abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment