von Peter am 08.04.2011, 13:40 Uhr , Kategorie: Betriebsrat, ifb intern, Mobbing, Seminare

Der Umgang mit Konflikten gehört zu den ureigensten Aufgaben eines jeden Betriebsrats. Bei innerbetrieblichen Auseinandersetzungen wurde die Rolle der Mitarbeitervertreter zuletzt immer wichtiger. Die Zahl der Konflikte nimmt kontinuierlich zu und das zieht weite Kreise: Mitarbeiter werden belastet, das Betriebsklima geschädigt, die Unternehmen kostet das alles sehr viel Geld!

Konflikte am Arbeitsplatz haben aber auch ihre guten Seiten. Thomas Hubert, Organisationspsychologe und Betriebsratsvorsitzender bei der ifb KG erläutert das: „Meinungsverschiedenheiten sind ein Frühwarnsystem für Dinge, die nicht rund laufen. Wenn Konflikte lösungsorientiert geklärt werden, bieten sie die Chance, Fehlentwicklungen zu korrigieren und Reibungsverluste zu vermeiden.“

Beim Institut zur Fortbildung von Betriebsräten (ifb) hat Hubert das „ifb-Kompetenzzentrum Konfliktgegründet. Dieses stellt praxisnahe Weiterbildungen, diverse Dienstleistungen und ein umfasssendes Seminarangebot für Betriebsräte und Personalräte bereit. Einmalig dürfte das Angebot des sog. „Konflikt-Checks“ sein! Gemeinsam mit erfahrenen Kommunikationstrainern, Mediatoren, Mobbingberatern und Juristen unterstützt das neue Kompetenzzentrum Betriebsräte, die hier entsprechende Unterstützung benötigen.

Zwölf Spezialseminare, zwei Ausbildungsreihen und eine Fachtagung werden vom ifb im Bereich „Mobbing, Konfliktmanagement, Mediation“ derzeit angeboten. Mehr Infos zur Weiterbildung gibt es auf der Webseite des Instituts oder direkt im Schulungsprogramm:

Weitere Links zum Thema:

Peter



Dieser Beitrag wurde am Freitag, 08. April 2011 um 13:40 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Betriebsrat, ifb intern, Mobbing, Seminare abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment