Spannende Workshops, hochinteressante Gastvorträge, ein vielfältiges Rahmenprogramm und über 100 zufriedene Teilnehmer: Das war die ifb-Fachtagung „Betriebsrat 2010 – Erfolgreich in die neue Amtszeit.“

Die dreitätige Tagung im neuen Scandic Hotel in Berlin-Mitte wurde mit einem spannenden Vortrag von Prof. Dr. Klaus Armbrüster eröffnet. Der Richter am Bundesarbeitsgericht a.D. zeigte in eindrucksvoller Weise auf, wie das deutsche Arbeitsrecht durch Europa mehr und mehr verändert wird und welche Chancen und Möglichkeiten sich für Betriebsräte bieten.

Gastvortrag Prof. Dr. Armbrüster

Die arbeits- und sozialpolitischen Pläne der Bundesregierung schilderte am zweiten Tag der arbeitspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Max Straubinger. Dabei ging Herr Straubinger ausführlich aus Fragen der Teilnehmer ein.

Abgeschlossen wurde die Fachtagung schließlich mit einem Gastvortrag von Klaus Ernst, dem Bundesvorsitzenden der Partei Die Linke. Herr Ernst sprach über Alternativen zur Rente mit 67 und die Gesetzesvorschläge seiner Fraktion im Bereich der Leiharbeit.

Neben den Gastvorträgen wurden sechs spannende Workshop-Themen vom juristischen bis in den rhetorischen Bereich angeboten. Inhaltlich waren diese auf Erfolgsstrategien für die 2010 begonnene Wahlperiode der Betriebsräte ausgerichtet.

Beim abendlichen Rahmenprogramm u.a. im „Zelt der Sinne“ konnten sich die Betriebsräte austauschen und wichtige Netzwerke knüpfen.

Zum Schluss eine Teilnehmerstimme: „Super organisiert, interessante Themen, super Rahmenprogramm.“

Thomas



Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 23. November 2010 um 09:03 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie ifb intern abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment