von Peter am 01.03.2010, 17:40 Uhr , Kategorie: Seminare

Die JAV-Arena ist heute vormittag am 01. März 2010 gestartet. Zuvor wäre es dem fiesen Orkan-Tief Xynthia beinahe gelungen, den Mega-Event einfach mal schnell in die Landschaft zu blasen. Viele Teilnehmer hatten gestern abend, aber auch noch heute morgen wegen dieses Sturms eine heftige Anreise zur Tagung. Caroline Voigt und Thomas Marx vom ifb-Orgateam traf es besonders schlimm: Sie kamen mit dem Flieger aus München und wurden schon während des Flugs filmreif durchgeschüttelt. Ganz übel: Im Anflug nur noch 500 Meter von der Landebahn in Düsseldorf entfernt, wurde der Orkan besonders schlimm. Der Pilot startete durch und flog wieder nach München zurück. Dort waren vier Stunden Pause angesagt, bevor am späten Abend ein neuer Versuch gewagt wurde. Diesmal hat alles geklappt! Und somit konnten die beiden die restlos ausgebuchte Veranstaltung für die vielen Jugend- und Auszubildendenvertretungen, die aus ganz Deutschland angereist sind, heute morgen im Hotel Tulip Inn Düsseldorf Arena erfolgreich auf den Weg bringen.

Das ifb-Team auf der JAV-Arena

Tja, und nun ist der erste von zwei Tagen leider auch schon wieder vorbei: Alle Workshops konnten spannend und interessant durchgeführt werden. Die inhaltliche Palette ist breit gefächert: JAV-Referent Marcus Schwarzbach bot das superaktuelle Thema „Übernahme sichern: Voller Einsatz für Azubis“ an und gab Tipps, was die JAV bei der Nichtübernahme von Auszubildenden tun kann. Kommunikationstrainerin Doris Lucas zeigte in ihrer Veranstaltung, wie wichtig selbstsicheres Auftreten ist und verriet einige Geheimnisse aus der Welt der Körpersprache. Rechtsanwalt Olaf Lienau erklärte das für Azubis besonders wichtige Zeugnis-Recht und gab Hilfen, wie man die Beurteilungen richtig entschlüsselt und versteht.  Und das waren nur einige der vielen Veranstaltungen, die heute angeboten wurden.

Für viele war das hier sicher ein absolutes Highlight: Der Drum-Event von und mit Töm Klöwer!

Dynamische Wucht mit Töm Klöwer beim Trommeln

Sein Forum der Kommunikation sollte dabei helfen, die Gruppendynamik zu stärken und ein WIR-Gefühl zu implementieren. Zudem will es von den vielen juristischen Themen den Kopf frei machen und Emotionen aufbauen, die für eine gute JAV Arbeit wichtig sind! Was für eine Energie! So kann’s morgen weitergehen……

Peter



Dieser Beitrag wurde am Montag, 01. März 2010 um 17:40 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Seminare abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment