von Peter am 22.10.2010, 12:00 Uhr , Kategorie: Allgemein

Betriebsräte der Drogeriemarktkette Schlecker aus den Bezirken Mayen in Rheinland-Pfalz und Fürth/Herzogenaurach wurden mit dem Deutschen Betriebsräte-Preis 2010 ausgezeichnet. Mit ihren Projekten „Rote Karte für Anton Schlecker“ und „Beschäftigungssicherung/Tarifgerechte Bezahlung/Leiharbeit“ hätten sich die Betriebsräte in besonderer Weise für eine gerechte Bezahlung, Beschäftigungssicherung und faire Entlohnung von Leiharbeitern eingesetzt. Verdi-Bundesvorstandsmitglied Dina Bösch würdigte bei der Preisverleihung das Engagement der Arbeitnehmervertreter gegen Lohndrückerei, Missbrauch von Leiharbeit und Tarifflucht.

Weitere Auszeichnungen erhielten
mehr »