© photo 5000 – fotolia

Kaum ein Thema hat in den letzten Jahren eine so steile Karriere gemacht wie die psychische Gesundheit. Zu Recht, immerhin sind psychische Leiden laut Krankenkassenberichten nach wie vor der zweithäufigste Grund für Fehlzeiten im Unternehmen. Alle Welt redet darüber – und scheint darüber eines manchmal ganz zu vergessen: Die Nummer 1! Der häufigste Grund, warum Menschen krank werden sind immer noch Muskel- und Skeletterkrankungen. Wen wundert’s! Harte körperliche Arbeit ist nach wie vor weit verbreitet. Fast ein Drittel aller Beschäftigten ist sehr häufig oder oft davon betroffen, mehr als die Hälfte muss regelmäßig in ungünstigen Körperhaltungen arbeiten. Das berichtet die Hans-Böckler-Stiftung unter Berufung auf eine Auswertung des DGB-Index Gute Arbeit.


mehr »