von Peter am 28.03.2011, 15:19 Uhr , Kategorie: Allgemein

Manche Wörter haben es echt in sich: Entweder man versteht sie nicht oder man darf Sie auf gar keinen Fall in den Mund nehmen. Der erste Fall wird in deutschen Unternehmen zumeist völlig unkritisch gesehen. Ganz im Gegenteil: Je unverständlicher sich jemand ausdrücken kann, desto pauschaler wird er im Stillen bewundert. Verpönte Anglizismen? Pah, sicher nicht im kontrollierten Normalbetrieb. Sagt einer was, das man nicht versteht, gerät man immer eher noch als Empfänger in Nöte, weniger als Sender. Nachfragen, was der Ausdruck bedeutet? Zumal wenn Dritte anwesend sind?? Sich vielleicht dadurch eine Blöße geben??? Nein danke. Sie wissen sicher, was ich meine.

Ganz anderes dagegen die Ausdrücke, die man niemals sagen darf! Um Enttäuschungen gleich vorzubeugen: Es geht hier nicht um den Bereich der Kraftwörter, die manch eine Kollegin oder vielleicht sogar einen Kollegen immer noch erröten
mehr »