von Thomas am 20.01.2011, 16:58 Uhr , Kategorie: Lohn und Gehalt

Mit dem Versprechen „mehr Netto vom Brutto“ ist die FDP in den letzten Bundestagswahlkampf gestartet. Eines der wichtigsten Ziele der Liberalen war es, die Arbeitnehmer zu entlasten: Sie sollten mehr Geld für ihren privaten Konsum in der Tasche haben. Nun sind Westerwelle, Brüderle, Rösler und Co. schon eineinhalb Jahre an der Macht, doch mehr Geld finden die Arbeitnehmer keineswegs in ihrem Portmonee. Genau das Gegenteil zeigt sich gerade bei der Januar-Gehaltsabrechnung:
mehr »

von Peter am 03.11.2009, 17:16 Uhr , Kategorie: Allgemein

Schwer vorstellbar: Da steht mir jemand gegenüber der einfach nur freundlich ist und trotzdem bin ich genervt davon. Gerade weil er freundlich ist. Da fällt mir doch spontan ein altes arabisches Sprichwort ein: „Ein freundliches Gesicht ist besser als Kisten voller Gold.“ Überzeugt mich noch nicht ganz. Oder der gute alte Helmuth Graf von Moltke, der es im 19. Jahrhundert so schön auf den Punkt brachte: „Freundlichkeit gegen jedermann ist die erste Lebensregel, die uns manchen Kummer ersparen kann.“ Reimt sich und gefällt mir schon besser. Ist aber noch keine Erklärung für den Eingangssatz.

Bringt man nun Shakespeare ins Spiel, der meinte: „Ich mag nicht Freundlichkeit bei tückischem Gemüte“ kommt man der Sache schon näher. Christine Öttl arbeitet als Coach in München und rät
mehr »