- Betriebsrat Blog - https://blog.betriebsrat.de -

Jung sieht alt aus

Das Arbeitsministerium [1] hat einen neune Dienstherren – oder besser gesagt eine neue Dienstfrau! Die neue Ministerin für Arbeit und Soziales heißt Ursula von der Leyen [2](CDU [3]). Sie ist kein neues Gesicht, denn die vergangenen vier Jahr hat sie erfolgreich das Familienministerium [4]geleitet.

Des einen Freud ist aber bekanntlich des anderen Leid. Und das Leid traf unseren ehemaligen Arbeitsminister Franz-Josef Jung [5]. Diesem wurde schon zu Beginn seiner Amtszeit vor gut einem Monat von vielen die Kompetenz abgesprochen [6]. Auch der Betriebsrat Blog befasste sich intensiv mit „FJJ“. Nun wurde ihm aber nicht ein Fehlverhalten im Arbeitsministerium zum Verhängnis, sondern der mangelnde Informationspolitik als Verteidigungsminister [7]kostete ihn sein Amt.

Für Frau von der Leyen trifft sich das gut, denn sie wollte schon zu Beginn der schwarz-gelben Koalition ein anderes Ministerium (mit mehr Einfluss) führen. Nun kann sie sich als Arbeitsministerin beweisen. Wir Arbeitnehmer hoffen auf viele positive Vorgaben aus Berlin.

Thomas