Hier sind Sie als Betriebsrat gefragt!

© Adobe Stock

Deutschland soll bei der Digitalisierung nicht länger hinterherhinken – so der Gedanke hinter dem Qualifizierungschancengesetz, das vor über einem Jahr (zum 1. Januar 2019) in Kraft getreten ist. Jetzt stellt sich heraus: Für den eigentlichen Zweck (die digitale Weiterbildung der Arbeitnehmer) wird es bisher kaum genutzt. Stattdessen wurden 2019 hauptsächlich Fortbildungen in Engpass-Berufen wie Pflege und Erziehung gefördert, wie der Spiegel berichtet. Denn auch diese können die Voraussetzungen des Qualifizierungschancengesetzes erfüllen.

Warum ist digitale Weiterbildung so wichtig?


mehr »
Maschinenbauingenieure prüfen einen Schweissroboter
© HERRNDORFF-Fotolia

Für viele Arbeitnehmer in der industriellen Fertigung gehört die enge Zusammenarbeit mit Robotern schon heute zum Alltag. Aber auch in anderen Branchen wird die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) bald nicht mehr wegzudenken sein. Welche Auswirkungen hat der Einsatz von Robotern aber auf unsere Arbeitsplätze der Zukunft? Müssen wir mit zunehmender Überwachung durch den Arbeitgeber, Arbeitsentwertung, Kontrollverlust oder gar Verlust des Arbeitsplatzes rechnen? Oder sollten wir uns im Gegenteil darüber freuen, dass wir lästige, körperlich schwierige und eintönige Arbeiten in Zukunft dem mechanischen Assistenten überlassen können?


mehr »