Gastbeitrag von unserem Experten Stephan Sägmüller

Ein schönes Beispiel dafür, wie eine positive Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat aussehen kann, haben wir neulich im Betrieb der Mediengruppe Oberfranken erfahren. Der Betriebsrat und die Unternehmensleitung standen vor der Herausforderung, das Zeiterfassungssystem der (Zeitungs-)Zusteller an die neuen gesetzlichen Dokumentationspflichten, beispielsweise zum Mindestlohn, anzupassen. Gleichzeitig sollte die neue Software auch für mehr Transparenz und Fairness bei der Arbeitszeiterfassung sorgen, damit z.B. auch längere Arbeitszeiten bzw. Wege entsprechend vergütet werden können. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist eine App namens „Zusie“ (www.zusie.cloud). Wir schauen uns den Prozess an und geben Tipps zur Rolle des Betriebsrats bei einer Software-Einführung.


mehr »